Die Elisabethenschule in Hofheim ist eine christliche Schule in freier Trägerschaft.
Schulträger ist die gemeinnützige Katharina Kasper Holding GmbH
in Dernbach/Westerwald. Rechtsgrundlage sind u.a. das Hessische Schulgesetz (Schulen in freier Trägerschaft), die "Grundordnung für katholische Schulen in freier Trägerschaft im Lande Hessen" und die Schulordnungen des Bistums Limburg.
Die Schule ist staatlich anerkannt, d. h. Zeugnisse und Abschlüsse sind denen öffentlicher Schulen gleichwertig.
Die Lernmittelfreiheit des Landes Hessen gilt auch hier.

AFRIKA IST NICHT NUR KENIA!

Das bewiesen unsere Schüler/innen des Jahrgangs 8, die sich spontan bereit erklärten auch Briefe in ein anderes afrikanisches Land zu schreiben und zu schicken: nämlich nach Burkina Faso! Als die Hofheimer Bürgermeisterin uns bat, an der vor Weihnachten gestarteten Brillensammlung für Burkina Faso teilzunehmen, wurde auch angefragt, ob unsere Schule sich vorstellen könnte, ein paar Brieffreundschaften mit afrikanischen Gleichaltrigen zu führen. Gesagt,...

Kunsthalle Schirn

Heute sind wir mit der Klasse zur Kunsthalle Schirn gefahren. Dort haben wir uns die Kunstwerke von den berühmten Künstlern Alberto Giacometti und Bruce Nauman angeschaut. Als erstes kam eine sehr nette Frau die unsere Führung geleitet hat. Sie hat uns ein paar Regeln erklärt, auf die wir in der Kunsthalle achten sollten und dann hat sie uns ein bisschen über Alberto G.erzählt. Geboren wurde...

KENIA-AG: ENGELAKTION MIT GROSSER WIRKUNG

Während der Adventswochen trafen sich die Schülerinnen der KENIA-Gruppe mehrmals zu Bastelaktionen. Ihre  kleinen „Kostbarkeiten“ (Papier-Engel und praktische Schlüsselanhänger) konnten letzten Freitag in den beiden großen Pausen für 1,- bzw. 1,50 Euro in der Cafeteria der Eli erworben werden. Eine Besonderheit hatten sich die Schülerinnen für das Altenstift Kursana in Kriftel einfallen lassen. Der Kontakt nach dem erfolgreichen ersten gemeinsamen Basteln und...

Oh Du schöne Weihnachtszeit …

Am 1. Advent begeisterte unsere Schulband, welche dieses Jahr aus 27 Musikern und Sängern besteht, die Gäste des Hofheimer Weihnachtsmarktes. Mit einer kleineren Besetzung von neun Schülern führten sie bei strahlendem Sonnenschein und eisigem Temperaturen ihr Programm vor, für das sie gerade eine Woche vor dem Auftritt täglich mehrere Stunden geprobt hatten.

Wie beliebt ist „Kreatives Gestalten“?

Wie beliebt „Kreatives Gestalten“ bei den Schülern ist, kann man an den aktuelle Schülerzahlen erkennen. Alleine17 Schüler/Innen aus den siebten Klassen treffen sich wöchentlich, um gemeinsam mit ihrer Lehrerin, Frau Pfeffer, für eineinhalb Stunden zu basteln und zu nähen.

DELF-Prüfung geschafft, hurra!!!

24 Schüler/-innen der Jahrgangsstufen 8 und 9 erhielten nun ihre Urkunde direkt aus Paris, denn sie hatten sich im Schuljahr 2015/16 auf die Französischprüfung DELF vorbereitet und diese mit Bravour geschafft. Das Examen besteht aus 4 Teilen: Hören, Verstehen, Schreiben und Sprechen und wird dementsprechend in der Prüfung abgefragt.

Kontemplation in der Adventszeit

Herzlich sind Sie eingeladen, in die Stille zu gehen und zu sich zu kommen. Jeden Mittwoch in der Adventszeit treffen wir uns um 20 Uhr in der Kapelle der Eli zur Kontemplation. Nicht mit dem Kopf beten, sondern mit der ganzen Existenz – darum geht es im kontemplativen Gebet. Die Fastenzeit lädt ein, Achtsamkeit einzuüben und das Leben auf die innere Mitte hin auszurichten.  Weitere Infos: siehe Flyer

Fazit unserer Keniareise im Oktober 2016

Mit etwa 300  Loombändern im Gepäck  konnten wir bei unserer Reise in den Herbstferien die Schüler der St. Francis School glücklich machen! Sie wurden mit großer Freude entgegengenommen und sofort getragen. Viele Kinder wollten wissen, wie man die Bänder bastelt. Zum Glück hatten mich einige Eli-Schüler vor der Reise nach Mitunguu eingeweiht und so konnte ich auch hier weiterhelfen und noch mehr...

Neue Neigungsgruppe an der Eli: Die Zukunftspiloten

Seit diesem Schuljahr gibt es eine neue Neigungsgruppe an unserer Schule und der Name der Gruppe „Die Zukunftspiloten“ ist Programm. ‚Die Zukunftspiloten‘, bestehend aus 15 Schülern der beiden Ganztagsklassen, werden von erfahrenen Ingenieuren und Architekten des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI) betreut.  Und auch Frau Endell, unserer Mathematiklehrerin und von Hause aus studierte Wirtschaftsingenieurin, steht den Schüler bei ihren Konstruktionen und Umsetzungen begleitend mit Rat und Tat zur Seite. In dieser Neigungsgruppe,...

Einweihung der „guten“ Stube

Am Freitag fand in der Kapelle unserer Schule eine kurze besinnliche Andacht zur  Einweihung unseres neuen Seelsorgeraumes statt. Zur Einstimmung spielte Herr Reichert eine Eigenkomposition am Klavier begleitet von Herr Krajcovic an der Geige.