Die Elisabethenschule in Hofheim ist eine christliche Schule in freier Trägerschaft.
Schulträger ist die gemeinnützige Katharina Kasper Holding GmbH
in Dernbach/Westerwald. Rechtsgrundlage sind u.a. das Hessische Schulgesetz (Schulen in freier Trägerschaft), die "Grundordnung für katholische Schulen in freier Trägerschaft im Lande Hessen" und die Schulordnungen des Bistums Limburg.
Die Schule ist staatlich anerkannt, d. h. Zeugnisse und Abschlüsse sind denen öffentlicher Schulen gleichwertig.
Die Lernmittelfreiheit des Landes Hessen gilt auch hier.

img_0457-kopie

„Wo aber Gefahr ist, wächst das Rettende auch“

Unter diesem Motto stand der Schulanfangsgottesdienst  an der 350 Jahre alten Pestkapelle, zu der sich am frühen Morgen 579 Schüler und Schülerinnen und das gesamte Kollegium bei herrlichstem Spätsommerwetter auf den Weg machten. Unter der Leitung von Pfarrer Gros  und Pfarrer vom Dahl wurde die dritte und vierte Zeile der „Patmos Hymne“ von Friedrich Hölderin, welche künstlerisch von Schülern und Kunstlehrern unserer...

FullSizeRender

„Applaus, Applaus“

Unter diesem Motto der Sportfreunde Stiller wurden die neuen Schüler gesanglich unter der Leitung von Heinz Reichert an unserer Schule herzlich willkommen geheißen. Bei herrlichem Sommerwetter veranstalteten die Schüler der drei sechsten Klassen unserer Schule ein fröhliches Einschulungsfest mit Gesang, Theater und Tanzaufführung in unserer Aula, während der Förderverein auf dem Schulhof für das leibliche Wohl sorgte. Nach der Einteilung in die...

IMG_2178

„Gut Ding will Weile haben“

Gemäß diesem Moto müssen wir leider noch ein wenig auf die Einweihung unseres neuen Schulhofs warten. Obwohl die Handwerker auch Samstag gearbeitet haben, um pünktlich zum Schulbeginn mit allem fertig zu sein, hat die Zeit dennoch nicht gereicht. Jedoch sind – bis auf die Gestaltung des Außengeländes – alle Arbeiten abgeschlossen. Und das was jetzt schon auf dem Schulhof zu sehen ist, macht Freude...

DSC00457

Flohmarkt Wandsanierung

Unser Flohmarkt war ein voller Erfolg! Voller Tatendrang und Eifer waren Schüler und Lehrer im Einsatz, um unser Spendenbarometer nach oben zu treiben und Eltern, Großeltern und Gäste waren gerne bereit uns dabei zu unterstützen.

Homepage Theater

Die Holtzers – eine Familiengeschichte (Kritik der Aufführung)

Das diesjährige Theaterstück unserer Schule handelte von einer Familie, die in der deutschen Nachkriegszeit um 1950 lebte. Dargestellt wurde es von den Jahrgängen 8-10, betreut von Frau Linsner und Herrn Reichert. Aufgeteilt war das Stück in kurze Akte zwischen 5 und 10 Minuten. Zwischen jedem Akt las ein Schüler der 10. Klasse jeweils ein paar wichtige Fakten zu den Geschehnissen der damaligen...

IMG_0799

Frankreichaustausch 2016 (17.-23.05.2016)

Gespannt und mit einem etwas mulmigen Gefühl erwarteten am Dienstagabend, 17.05.2016, 18 Eli-Schüler und deren Eltern die teils noch unbekannten Korrespondenten aus Mortagne/Normandie. Rasch wurden nach deren etwas verspäteter Ankunft alle verteilt, und es ging für den ersten Abend in die deutsche Gastfamilie. Am nächsten Tag stand zunächst der gemeinsame Unterrichtsbesuch sowie eine kleine Führung durch die Schule und eine offizielle Begrüßung...